S.O.S.

 

Ich erlebe Häusliche Gewalt! Was kann ich tun?


Sie können die Gewalt beenden, indem Sie gehen.

Sie können die Gewaltsituation verlassen.


Wenn Sie sich für den Schritt ins Frauenhaus entscheiden, rufen Sie uns an!

04121/ 25 8 95




Wir sind Tag und Nacht telefonisch erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen!

Am Telefon teilen wir Ihnen mit, wie Sie zu uns ins Frauenhaus kommen können!

Der Aufenthalt im Frauenhaus ist kostenlos!

Die Adresse des Frauenhauses ist geheim!

Männer haben keinen Zutritt !

 

Hilfreiche Tipps:

Wenn Sie in ein Frauenhaus flüchten müssen, und Sie haben die Möglichkeit ihre Flucht zu planen, bzw. Sachen mitzunehmen, dann empfehlen wir an folgendes zu denken:

  • Pässe / Ausweise
  • Urkunden z.B. Geburtsurkunden / Heiratsurkunde
  • Krankenkassenkarte (ggf. Mutterpaß)
  • Kontokarten / Geldkarten
  • Bargeld
  • Wichtige Medikamente
  • Arbeits- bzw. Rentenbescheinigung
  • Einkommensbescheinigung
  • Kindergeldbescheinigungen
  • Schmuck / kleinere Wertgegenstände
  • Schulsachen der Kinder
  • Lieblingskuscheltiere / Spielzeug der Kinder


Nehmen sie mit, was sie bekommen können!
Die Erfahrung zeigt, dass es leichter ist, Papiere etc. an den gewalttätigen Partner zurückzuschicken, als diese nach der Flucht von ihm zu bekommen.

Für weitere Tipps siehe Sicherheitsplan