Definition

Der Begriff der „häuslichen Gewalt“ umfasst alle Formen der physischen, psychischen, sexuellen, sozialen und emotionalen Gewalt zwischen Menschen, die in Beziehung zueinander stehen.
Diese Form der Gewalt gegen Frauen und Kinder wird fast ausschließlich von Männern begangen und zwar überwiegend im vermeintlichen Schutzraum des eigenen zu Hauses.
Häusliche Gewalt findet vor dem Hintergrund der strukturellen Machtverhältnisse  zwischen Männern und Frauen in der Gesellschaft statt.